20.09.2021

RAMPENFIEBER 2021/22

Kinder- und Jugendkulturfestival Rampenfieber – ab dem neuen Schuljahr geht’s wieder los! Bei der Infoveranstaltung am 30. September 2021 um 17 Uhr via Zoom werden alle Fragen zur Teilnahme beantwortet. 

Im Schuljahr 2021/2022 findet das gesamtregionale Kinder- und Jugendkulturfestival Rampenfieber zum zweiten Mal statt. Nach einer weitgehend digitalen Erstausgabe 2019/2020, arbeiten die Partner – Region Aachen Zweckverband, AKuT e.V., Stadt und StädteRegion Aachen, Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg – dank einer Förderung durch die Regionale Kulturpolitik des Landes NRW erneut zusammen. 

Am Dienstag, 14. September 2021, fand die Pressekonferenz als Auftaktveranstaltung in der Musikschule Aachen statt. Die Gebietskörperschaften waren mit Vertreter*innen aus den Verwaltungen und Jugendlichen aus den verschiedenen Projektsparten anwesend. Die Jugendlichen haben durch die Pressekonferenz moderiert und ihre Rampenfieber-Projekte vorgestellt. Die künstlerischen Koordinator*innen präsentierten die einzelnen Projektsparten und standen für Fragen zur Verfügung.

Das Festival wird wieder die Sparten Theater & Literatur, Musik, Tanz, Bildende Kunst umfassen und an verschiedenen Orten in der Region Aachen stattfinden. Grundsätzlich können Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren mitmachen: Schüler*innen aller Jahrgangsstufen und Schulformen, auch aus OTs und freien Initiativen aus der gesamten Region. Auch Partnerschulen aus Belgien und den Niederlanden können teilnehmen. Vor den Festivalpräsentationen wird es Workshops, Lectures, Ateliers etc. für Schüler*innen und Lehrer*innen geben, bei denen sich die Akteur*innen begegnen und austauschen. Ein besonderer Festivaltag wird die Abschlusspräsentation von besonderen Highlights im Juni 2022 im Depot in Aachen sein.

Sie sind herzlich eingeladen das Festival mitzugestalten. Die Anmeldeunterlagen finden Sie unter: www.rampenfieber.eu/mach-mit.

Anmeldeschluss ist der 30.11.2021.

Online-Infoveranstaltung

Sie haben Fragen zum Festival, den Formaten und der angebotenen Unterstützung? Die Verantwortlichen stehen Ihnen bei einer digitalen Informationsveranstaltung Rede und Antwort:  

Donnerstag, 30.09.2021, 17 Uhr via Zoom  

Eine Anmeldung ist erforderlich, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zukommen lassen können!

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Aktuelle Meldungen

©Büro g29

Kultur-Barcamp zu Transformationen im Rheinischen Revier

23.06.2022
Am 9. September findet im ENERGETICON Alsdorf ein Kultur-Barcamp zum Thema "KULTUR. WANDEL. RÄUME. im Rheinischen Revier" statt.
mehr ...

Helmut A. Crous Geschichtspreis 2022

20.06.2022
Auszeichnung für die besten Arbeiten zur Geschichte der Region Aachen. Einsendeschluss: 15. September 2022.
mehr ...

stadt.land.text NRW 2022 – Abschlussveranstaltung

01.06.2022
Erleben Sie unseren stadt.land.text NRW-Regionsschreiber Kadir Özdemir noch dreimal im Juni!
mehr ...

Wieder persönlich für Sie da: Sprechstunde_Kultur@office

29.04.2022
Nach ca. zwei Jahren Pandemie können wir Sie nun wieder persönlich zur Sprechstunde_Kultur in unserem Büro begrüßen. Wir freuen uns, […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!