21.05.2021

Mehr Museum für die Region

Durch die langen Schließungen kommen die Museen allen Ticket-Besitzer*innen entgegen und verlängern die Gültigkeit des Kombi-Tickets bis Ende 2022.

Das Kulturbüro der Region Aachen vernetzt bei auf ins museum! naar her museum! 17 deutsche, 4 belgische und 5 niederländische Partnermuseen mit dem Ziel, den Bewohner*innen im Herzen der Euregio Maas-Rhein sowie auswärtigen Gästen die Museumslandschaft besser bekannt zu machen.

Es gibt aber auch Veränderungen der regionalen Museumslandschaft: Die Einrichtungen Cube, Continium und Columbus auf dem Museumplein in Kerkrade wurden im Januar 2021 zusammengelegt und laufen seitdem unter dem Namen Discovery Museum weiter. Das bedeutet aber nicht, dass dort weniger zu entdecken sei: Die Entdeckung von Wissenschaft, Technik, Design und der Erde finden Sie jetzt alles in einem Haus.

Das Kombi-Ticket enthält einen einmaligen Eintritt in 26 Museen für 25 Euro. Es kann in allen Partnermuseen, beim Ticketverkauf des Medienhaus Aachen oder über die Webseite www.aufinsmuseum.eu bestellt werden. Dort findet sich auch die Liste der Museen und aktuelle Infos zu Ausstellungen.

Ansprechpartner*in

Julia Schaadt
Team Kulturbüro
+49 241 9278721-51

Aktuelle Meldungen

© Thomas Stelzmann, Onno Bargfrede, Facundo V. Scalerandi

stadt.land.text NRW 2022 – Zu Gast in Brüssel

29.09.2022
Drei stadt.land.text NRW-Regionsschreiber*innen lesen bei der EU in Brüssel aus ihren Residenz-Texten.
mehr ...

Das Kulturbüro sucht Sie für sein Team!

15.09.2022
Das Kulturbüro der Region Aachen sucht ab dem 19. September 2022 eine studentische Hilfskraft mit 12 Stunden pro Woche.
mehr ...
©büro G29

auf ins museum! naar het museum! sagt vielen Dank

01.09.2022
Der Verkauf des Kombi-Tickets wird eingestellt.
mehr ...

Nachhaltigkeit in der Kulturbranche

10.08.2022
Tipps für nachhaltige Veranstaltungen sowie eine Sammlung von Kulturförderprogrammen und regionalen Initiativen helfen Kulturschaffenden auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!