Weiterbildung ist wichtig

Bildungscheck NRW

Der Bildungsscheck NRW

Sie planen eine Weiterbildung für sich oder Ihre Mitarbeiter*innen? Sichern Sie sich die maximale Förderung bei Weiterbildungen mit dem Bildungsscheck NRW. Denn mit dem Bildungsscheck übernimmt das Land NRW 50 Prozent bzw. bis zu 500 Euro der Kosten für eine Weiterbildung.

+++ Nutzen Sie jetzt unsere Sonderaktion zum Bildungsscheck im Rahmen der Weiterbildungswoche 2021. Wir beraten Sie vom 1. bis zum 5. März ganztägig. Rufen Sie uns an und lassen Sie sich kurzfristig beraten.+++

In der Corona-Pandemie müssen wir den Publikumsverkehr einschränken. Deshalb findet die Beratung zum Bildungsscheck telefonisch statt.

Und so geht es:

Sie beantragen einen individuellen Bildungsscheck?
Schreiben Sie uns Ihre Telefonnummer an regionalagentur@regionaachen.de, wir melden uns bei Ihnen.

Sie beantragen einen betrieblichen Bildungsscheck?
Schreiben Sie uns eine E-Mail an regionalagentur@regionaachen.de mit Ihren Kontaktdaten und den unten genannten Unterlagen als Scan und nennen Sie uns einige Wunschtermine, an denen Sie gut zu erreichen sind. Wir rufen Sie an einem Ihrer Wunschtermine an, um Fragen zu klären.

Unterlagen für den betrieblichen Bildungsscheck:

  1. Das aktuelle Formular für die Datenschutzrechtliche Erklärung, Es muss von den Mitarbeitern, für die ein Bildungsscheck beantragt wird, vollständig ausgefüllt und unterschrieben werden.
  2. Den ausgefüllten Fragebogen zum betrieblichen Bildungsscheck,

Weitere Informationen zur Vorgehensweise nach der Beratung:

  • Wir rufen Sie an einem Ihrer Wunschtermine an um Fragen zu klären.
  • Eine Anmeldung zur Weiterbildung darf schon vor Ausstellung des Bildungsschecks erfolgen.
  • Nach dem Beratungstermin bekommen Sie das Beratungsprotokoll als E-Mailanhang zugeschickt. Bitte
  • drucken Sie es aus,
  • unterschreiben Sie es und
  • senden Sie es zusammen mit den Datenschutzrechtlichen Bescheinigungen im Original per Post an unser Büro am Rotter Bruch 6 in 52068 Aachen.
  • Sobald diese Unterlagen bei uns eingegangen sind, bekommen Sie den Bildungsscheck per Post zugeschickt.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Beraterinnen: Dorothea Maaß, maass@regionaachen.de und Frauke Adamsky adamsky@regionaachen.de

 

Allgemeine Informationen zum Bildungsscheck:

Der individuelle Bildungsscheck fördert die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung von Einzelpersonen.

Voraussetzungen:

  • Ihr Wohnsitz liegt in Nordrhein-Westfalen.
  • Einhaltung der Einkommensgrenzen

Alleinstehende:             zwischen 20.000 € bis 40.000 € zu versteuerndes Jahreseinkommen

Verheiratete:                 zwischen 40.000 € bis 80.000 € zu versteuerndes Jahreseinkommen

Ihr Einkommen ist niedriger? Nutzen Sie die Bildungsprämie, Informationen finden Sie hier.

 

Der betriebliche Bildungsscheck fördert privatwirtschaftliche Unternehmen.

  • Das Unternehmen hat maximal 249 Beschäftigte in Vollzeitäquivalenten (zwei Halbtagskräfte ergeben eine Vollzeitkraft).
  • Alle abhängig Beschäftigten profitieren vom Bildungsscheck, auch Auszubildende.
  • Die Arbeitsstätte liegt in Nordrhein-Westfalen.
  • Es werden jährlich maximal 10 Bildungsschecks gefördert;
  • Die Bildungsscheckförderung bezieht sich auf die Nettorechnung.
  • Inhouse-Schulungen ab einem Teilnehmenden werden gefördert 

Weiterbilder finden Informationen über die Annahme und Abrechnung von Bildungsschecks rechts in den Downloads.

 

Die Regionalagentur Aachen koordiniert die Arbeit der Beratungsstellen, ist zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, fördert die kollegiale Beratung der Beraterinnen und Berater und ist Schnittstelle zu den übergeordneten Stellen.

Der Region Aachen Zweckverband berät Sie gerne zum Bildungsscheck.

 

EU, ESF NRW, MAGS

Kontaktieren Sie uns

Tel: +49 241 – 92787 21-43

Ansprechpartnerin

Dorothea Maaß

Dorothea Maaß
Team Regionalagentur Region Aachen
Telefon: +49 241 927 8721-41

E-Mail: maass@regionaachen.de

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING