Veranstaltung

1. Fachkräfte-Summit in der Region Aachen

Wie sichern wir den Bedarf an Fach- und Arbeitskräften? Das ist eine der größten Fragen und Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte – für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Viele Jugendliche haben unklare Berufsvorstellungen und wenig Interesse an einer beruflichen Ausbildung. Dies führt in der demografisch ohnehin angespannten Lage dazu, dass Betriebe ihre Aus­bildungsplätze nicht besetzen können. Das Fehlen von Fachkräften ist ein großes Problem für alle Unternehmen, Verwaltungen, Hochschulen, Krankenhäusern und alle anderen Einrichtungen und Institutionen, in denen Menschen arbeiten.

Wir sind der Meinung, dass wir neben qualifizierter Zuwanderung gemeinsame Anstrengungen brauchen, um hier Abhilfe zu schaffen und so zur Sicherung unserer wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zukunft beitragen. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen und Vorschläge zum Themenfeld „Ausbildung“ erarbeiten, u.a. in sechs moderierten Workshops, und von Best-Practice-Beispielen lernen – beim ersten Fachkräfte-Summit in der Region Aachen!

Wann? 15. Februar 2023, 14-18 Uhr
Wo? digitalCHURCH Aachen, Jülicher Str. 72a, 52070 Aachen

Grußwort: Matthias Heidmeier,  Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Keynote: Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Philosoph, Autor und Staatsminister a. D.
Veranstalter: Region Aachen, Regionalagentur Region Aachen, Agentur für Arbeit Aachen-Düren, Agentur für Arbeit Brühl und digitalHUB Aachen

 

Programm:

13:30 Uhr | Ankommen (Networking und Imbiss)

14:00 Uhr | Begrüßung (Moderation Sebastian Tittelbach); Grußwort von Matthias Heidmeier (Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen)

14:30 Uhr | Keynote „Für eine neue Balance zwischen akademischer und beruflicher Bildung“ von Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Philosoph, Autor und Staatsminister a. D.)

15:10 Uhr | Der Ausbildungsmarkt in der Region (Impuls der Bundesagentur für Arbeit)

15:30 Uhr | Kaffeepause und Networking

15:50 Uhr | Best-Practice-Beispiele (Pitches)

16:20 Uhr | Einführung in die Workshops

16:30 Uhr | Start der Workshops

17:15 Uhr | Zusammenfassung der Ergebnisse

17:30 Uhr | Talkrunde mit Handlungsempfehlungen und Ausblick

18:00 Uhr | Ende

 

Es sind bereits alles Plätze vergeben, so dass eine Anmeldung leider nicht mehr möglich ist.

 

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union

 

Details

15.02.2023 | 14:00 - 18:00

Digital Church, 52070 Aachen

Veranstalter

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner*in

Simon Zabel
Leiter Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-40

Ansprechpartner*in

Janine Teucher
Co-Leiterin Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-16

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!