Berater*in im GrenzInfoPunkt Aachen-Eurode (m/w/d)

Wir suchen Sie!

Der Region Aachen Zweckverband ist die regionale Entwicklungsgesellschaft der Kreise Düren, Euskirchen, Heinsberg, der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen. Der Region Aachen Zweckverband organisiert die Kooperation der Partner und hat die Aufgabe, eine gemeinsame regionale und euregionale Strukturentwicklung für Wirtschaft und Fachkräfte, Bildung, Kultur, Gesundheit und Infrastruktur zu gestalten.

 

Für den GrenzInfoPunkt Aachen-Eurode suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Berater*in in Vollzeit für die Beratung von Grenzgänger*innen.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

 

Der GrenzInfoPunkt Aachen-Eurode:

  • Informiert Bürger*innen und Unternehmen über die Chancen und Hürden der Arbeitnehmerfreizügigkeit in Europa, sowie zum grenzüberschreitenden Arbeiten, Wohnen und Studieren
  • Bietet kostenlose und persönliche Beratungstermine an
  • Organisiert regelmäßige Sprechtage für Grenzgänger*innen in Kooperation mit externen Expert*innen
  • Stellt auf seiner Homepage umfangreiche Informationen zu Wohnen, Arbeiten und Studieren in Deutschland, Belgien und den Niederlanden zur Verfügung
  • Fördert die Mobilität und den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Individuelle Beratung von aktiven, zukünftigen oder ehemaligen Grenzgänger*innen und ihren Familien, Selbstständige, Unternehmen, Institutionen und Studierende
  • Fallanalyse und Falldokumentation
  • Recherche und Fallklärung
  • Aktualisierung und Aufbereitung von Informationsmaterialien
  • Betreuung von Sprechtagen und Veranstaltungen

 

Das bringen Sie mit:

  • Einschlägige Berufserfahrung respektive Kenntnisse des deutschen, belgischen oder niederländischen Sozialversicherungsrechts sowie der europäischen Koordinierungsvorschriften und/oder
  • Einschlägige Berufserfahrung respektive Kenntnisse des Steuerrechts und der Doppelbesteuerungsabkommen in Bezug auf Deutschland, Belgien oder die Niederlande und die Bereitschaft, sich in die entsprechenden Rechtsbereiche der anderen Staaten einzuarbeiten
  • Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch und dazu entweder Niederländisch oder Französisch auf B2-Niveau sind erforderlich
  • Sicherer Umgang mit MS Office (insbes. Word, Excel und PowerPoint) und webbasierten Anwendungen
  • Zielgruppenorientierung und hohe soziale Kompetenz, da die Kommunikation mit Kunde*innen und die Kooperation mit zahlreichen Partner*innen auf unterschiedlichen Ebenen zentrale Aufgaben der Berater*innen sind
  • Führerschein Klasse B mit Fahrpraxis wird vorausgesetzt

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Interessante und vielfältige Aufgaben in einem dynamischen Team und in einer internationalen Umgebung
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Eine Tätigkeit mit einem hohen Maß an Gestaltungspielraum
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Flexible Arbeitszeiten, mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens (bis zu 40%)
  • Vergütung nach TVöD (VKA)
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

 

Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Eine Zusammenarbeit darüber hinaus streben wir grundsätzlich an.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese bitte per E-Mail (Anlagen ausschließlich im pdf-Format) bis zum 31.01.2024 an hr@grenzinfo.eu.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Irene Vehring, Tel. Nr. +49 (0)241 56861 25, E-Mail: vehring@grenzinfo.eu.

Ansprechpartner*in

Irene Vehring
Leitung, Beratung (EURES)
Team GrenzInfoPunkt
+49 241 56861-0

Das könnte Sie auch interessieren

Heinsberger Sprechtage für Grenzgänger*innen

Heinsberger Sprechtage für Grenzgänger*innen

Sprechtag für Grenzgänger*innen mit Wohn- oder Arbeitsort in Heinsberg in der Kreisverwaltung Heinsberg.
mehr ...
deutsch-belgischer Sprechtag für Grenzgänger*innen

Sprechtage für Grenzgänger*innen aus Belgien - Deutschland

Beratung für Arbeitnehmer*innen zu Sozialversicherungen, Arbeitsuche, Umzug, Steuern und Familienleistungen mit Experten der Partnerinstitutionen in Aachen oder Eupen.
mehr ...

Grenzgänger*innenberatung

Beratung für Grenzgänger*innen Sie möchten Personal aus dem Nachbarland einstellen? Sie interessieren sich für eine Arbeitsstelle in Belgien oder den […]
mehr ...
©Gerd Altmann_pixabay

Team

Team Geschäftsführung Stabsstelle Haushalt – Personal – Organisation; INTERREG Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit/PR Wirtschaft, Raum und Strukturwandel Gesundheitswirtschaft Arbeit Regionalagentur Kompetenzzentrum Frau […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!