Resolution Rheinisches Revier

Presse

Die Verbandsversammlung des Region Aachen Zweckverbands  verabschiedete auf seiner Sitzung am 17.7.2018 folgende Resolution:


Resolution zur Unterstützung des Revier Appells zum Strukturwandel in unserer Region.

 

Die Verbandsversammlung der Region Aachen unterstützt die Forderungen des „Revier-Appells“ zum Strukturwandel im rheinischen Revier:

 

  1. Sie fordert die Mitglieder der beim Bund eingesetzten Kommission für „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ auf, die betroffenen Kohlereviere bei der Erarbeitung der strukturpolitischen Empfehlungen einzubeziehen und ein Beteiligungskonzept vorzulegen.
  2. Die Mitglieder der Verbandsversammlung unterstützen in diesem Zusammenhang die Forderungen nach einem regionalen Strukturentwicklungskonzept, welches maßgeschneidert auf die Kommunen rund um die Tagebaue und Kraftwerkstandorte eine nachhaltige Strukturentwicklung fördert.
  3. Sie fordert darüber hinaus die Verantwortlichen beim Bund und Land auf, einen umfassenden Entwicklungsansatz zu wählen, in dem die vorhandenen Instrumente und Mittel zur Strukturpolitik aufeinander abgestimmt werden und der Region des rheinischen Revier ein Sonderstatus zugebilligt wird.

Die Verbandsversammlung beauftragt die Geschäftsführung sich gemeinsam mit den Kommunen und der „Zukunftsagentur rheinisches Revier“ bei der Bundes- und Landesregierung für die Umsetzung dieser Forderungen einzusetzen.

 

Begründung:

Der Revierappell bietet die große Chance, dass sich unsere Region überparteilich auf gemeinsame Positionen verständigt und diese mit starker Stimme gegenüber dem Bund und dem Land einfordert.

 

weitere Informationen

Region Aachen – Zweckverband

Prof. Dr. Christiane Vaeßen

Dennewartstr. 25-27, 52068 Aachen

T: +49 (0)241 963 1940

M: vaessen@regionaachen.de

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING