Personal im Fokus: Im Beruf Vollgas geben – im Privaten Angehörige pflegen. Wie kann das gelingen?

Presse

Pressemitteilung -

Beschäftigte, die im Privaten Angehörigen pflegen, stehen täglich vor neuen Herausforderungen - und ihre Arbeitgeber*innen mit ihnen. Wie können kleine und mittlere Unternehmen ihre Angestellten in diesem Bereich unterstützen?


Für Personalverantwortliche, Führungskräfte und Inhaber*innen von KMU aus der Region bietet das Kompetenzzentrum Frau und Beruf der Region Aachen am Dienstag, dem 25. August 2020 von 16.00 – 18.00 Uhr ein digitales Event mit Regina Held vom Verbund für Unternehmen & Familie e.V. an. Hier erhalten sie Informationen und praktische Empfehlungen zur Unterstützung von Beschäftigten mit privaten Pflegeaufgaben. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Amt für Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung Kreis Düren statt.


Aktuelle Studien zeigen, dass insbesondere Frauen sich um die Pflege der Angehörigen kümmern, obwohl sie gleichzeitig einer beruflichen Tätigkeit nachgehen. Pflegesituationen treten kurzfristig auf und ihre Dauer ist kaum abschätzbar. Die zusätzliche Belastung wirkt sich häufig auf das Berufsleben aus. Die Folge sind Karriereknicke, berufliche Einschränkungen sowie Konsequenzen für die eigene materielle Absicherung. Erfahren Sie, wie Sie als Arbeitgeber*innen die Situation entschärfen können, um die unverzichtbaren Fachkräfte zu halten. Entdecken und erkennen Sie Bedarfe und Wünsche der Pflegenden sowie die betrieblichen Anforderungen, die gewährleistet sein müssen.


Anmeldungen können bis zum 18. August über das Anmeldeformular auf der Region Aachen Website vorgenommen werden: www.regionaachen.de/pif.

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING