Gesundheitsberufemesse Aachen: erfolgreiche Veranstaltung zeigt Wege in die Gesundheitsbranche auf!

Presse

Pressemitteilung -

Die Aachener Gesundheitsberufemesse im Technologiezentrum am Europaplatz ist zum neunten Mal auf großes Interesse gestoßen. Über 600 Schüler*innen von 17 allgemeinbildenden Schulen aus der Stadt und der Städteregion Aachen haben am 14. Mai 2019 die Messe besucht. Bei 34 Unternehmen, Pflegeeinrichtungen und Hochschulen aus der lokalen Gesundheitswirtschaft konnten sich die Besucher*innen über die Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten in der Gesundheitsbranche informieren.

In einem integrierten Berufsparcours mit Fragen und kleineren Aufgaben wurden die Schüler*innen an die verschiedenen Messestände geführt. Vom Blutdruckmessen, zum aufmerksamen und gesunden Lebensmittelkauf bis hin zur richtigen Bedienung eines Rollstuhls auf unebenen Flächen, konnten Erfahrung und Geschick getestet werden. Die Teilnahme an diesen Praxisstationen wurde den Schüler*innen der Jahrgangsstufe 8 als Berufsfelderkundung und der Stufen 9 und höher als eintägiges Schnupperpraktikum anerkannt.

Sofia Kauertz, Ausbildungsbeauftragte der Heinrichs Gruppe, war begeistert über die hohe Nachfrage, „Die Heinrichs Gruppe bildet aktuell 110 Auszubildende aus und plant die Zahl der Ausbildungsplätze auf 170 zu erweitern“. Alexander Küster, Pflegeleitung des AWO Seniorenzentrum Kennedypark, nahm zum ersten Mal mit drei Einrichtungen aus der Region an der Gesundheitsberufemesse in Aachen teil und hat pünktlich zum Start der Messe eine Ausbildungskampagne erstellt. Zum wiederholten Mal ist Dominic Winkens, Orthopädietechniker bei der Fendel & Keuchen GmbH, mit dabei und freut sich über das große Interesse, „Wir bilden u. a. auch Orthopädieschuhmacher und –techniker aus. In letzter Zeit haben sich besonders Frauen beworben, aber auch Bewerbungen der Männer sind herzlich willkommen“.

Die Messe wurde von einem umfangreichen Seminarprogramm begleitet, in dem Beschäftigte und Selbstständige ihre Berufsfelder vorstellten und über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Gesundheits- und Pflegesektor sowie dem Gesundheitshandwerk informierten. Das Seminar „Gesundes Handwerk!“, vermittelte beispielsweise durch die Handwerkskammer Aachen, die Orthopädie Hirsch UG und die Esser Dentallabor GmbH Gesundheitsberufe im Handwerk. Zukünftige Berufschancen durch das allgemein wachsende Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung wurden von Personal Trainer und Ernährungswissenschaftler Lucas Beckers im Seminar „Gesund und Fit!“ beleuchtet. Aber auch Studienmöglichkeiten in der Euregio wurden durch die FH Aachen und Hogeschool Zuyd im Seminar „Gesundheit studieren!“ vorgestellt.

Die Gesundheitsbranche als Sparte mit Jobgarantie auch für Wiedereinsteiger*innen

Zu den weiteren Besuchern der Messe zählten auch Menschen in der beruflichen Orientierungsphase oder Wiedereinsteiger*innen, die nach der Familienphase wieder in den Beruf zurückkehren möchten. Der Gesundheitssektor bietet ein vielfältiges Beschäftigungsfeld für Berufsrückkehrende, da neben der fachlichen Qualifikation für Gesundheits- und Pflegeberufe auch Lebenserfahrung und Menschenkenntnis eine wichtige Rolle im Umgang mit Patienten spielen.

Auch die Veranstalter zeigen sich zufrieden: Die Grundlage einer starken Gesundheitswirtschaft und sicheren Gesundheitsversorgung sind qualifizierte und engagierte Fachkräfte. Für uns ist die Gewinnung und Ausbildung von geeignetem Fachpersonal eine wichtige regionale  Aufgabe. Durch die Gesundheitsberufemesse bekommen junge Menschen Einblicke in verschiedene Tätigkeiten und erste praktische Handgriffe in den Berufsfeldern.

Die Gesundheitsberufemesse ist eine gemeinsame Veranstaltung der Region Aachen, der Stadt Aachen, der Agentur für Arbeit Aachen-Düren sowie des Jobcenters Städteregion Aachen

 

Die Termine für die nächsten Gesundheitsberufemessen:

Euskirchen – 25. Juni 2019, 8:30-13:00 Uhr
Cityforum Euskirchen,
Hochstraße 39-41, 53879 Euskirchen

Heinsberg – 27. Juni 2019, 8:30-13:00 Uhr
Waschkaue Übach-Palenberg,
Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg

 

Weitere Informationen:

Region Aachen - Zweckverband
Julia Eiternik
Dennewartstr. 25-27 52068 Aachen

+49 (0)241 963 1078
eiternik@regionaachen.de

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING