Digitale Förderreise: Förderinstrumente für die Digitalisierung von KMUNeue Chancen durch Teilzeitberufsausbildung

Presse

Pressemitteilung -

Die aktuelle Krise verstärkt bei kleinen und mittelständischen Unternehmen den Druck, sich mit digitalen Themen auseinanderzusetzen. Um das eigene Unternehmen fit für die Digitalisierung zu machen stehen Fördersummen in Höhe von bis zu 80 Prozent der Kosten zur Verfügung. Die Regionalagentur Aachen unter dem Dach der Region Aachen lädt gemeinsam mit dem DigitalHUB Aachen und der Fokusgruppe Digital Culture zur digitalen Förderreise ein. Vorgestellt werden Förderinstrumente von Land und Bund, die zur Digitalisierung in KMU bereit stehen.

Die Auftaktveranstaltung am 17.11.2020 von 13:00 bis 14:00 Uhr via Zoom gibt einen Überblick, welches Förderinstrument zu einem Unternehmen bzw. einer Aufgabenstellung passt.

Weitere Termine bieten dann tiefere Einblicke in die einzelnen Förderinstrumente:

14.12.2020, 13:00 – 14:00 Uhr: Potentialberatung/ unternehmensWert: Mensch
21.01.2021, 13:00 – 14:00 Uhr: unternehmensWert: Mensch PLUS
tba.02.2021, 13:00 – 14:00 Uhr: Mittelstand Innovativ & Digital
tba.03.2021, 13:00 – 14:00 Uhr: digital jetzt

 

Mehr Informationen erhalten Sie bei der Regionalagentur Aachen oder unter: https://regac.de/digireise

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING