Culture Coin Corona Spendenfonds erfolgreich abgeschlossen! 3. Vergabe geht an weitere 14 Künstler*innen

Presse

Pressemitteilung -

„Unsere Initiative Culture Coin Corona – der Spendenfonds für Kultur made in Region Aachen ist fantastisch gelaufen“, freut sich Dr. Margarethe Schmeer. „Wir haben insgesamt 37.413 Euro an Spenden eingenommen seit Ende April und konnten damit 53 Künstler*innen aus der Region Aachen unterstützen.“ „Stellvertretend für die gesamte Jury bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Spender*innen für Ihre großzügige Hilfsbereitschaft“, ergänzt Prof. Christiane Vaeßen, Geschäftsführerin des Region Aachen Zweckverband, der die Aktion initiiert und organisiert hatte. „Es gab sogar Spender*innen, die uns mehrmals großzügige Summen überwiesen haben“, erläutert sie begeistert.

Nach dem dritten Aufruf für den Culture Coin Corona – der Spendenfonds für Kultur made in Region Aachen beriet die Jury, bestehend aus Dr. Margarethe Schmeer, Schirmherrin und Vorsitzende des Kulturausschusses der Region Aachen, den kulturpolitischen Sprecher*innen Sibylle Reuß (SPD), Hilde Scheidt (Die Grünen), Katharina Rolfink (CDU) und Peter Blum (FDP) sowie dem Kulturberater der DG Belgiens Benjamin Fleig und Susanne Ladwein, Leiterin des Kulturbüro Region Aachen, über die Verteilung der eingeworbenen Spenden.

Weitere 14 Künstler*innen in der Region konnten mit insgesamt 7.400 Euro bedacht werden. Mit dem Spendenfonds erhielten freischaffende Künstler*innen und Kulturschaffende zumindest ein kleines Zeichen der Wertschätzung in dieser für viele existenzbedrohenden Situation. Künstler*innen, deren Engagements oder Einnahmen wegen der Corona-Krise ausgefallen sind, erhielten eine Unterstützung zwischen 200 und 1.000 Euro, abhängig von der Höhe der belegten Ausfälle.

Die Danksagungskarte des Dürener Kalligraphen Rolf Lock, einer der 53 Künstler, die vom Culture Coin Corona –Spendenfonds begünstigt wurden.

© Region Aachen_Rolf Lock

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING