Vier neue Euregioprofilschulen zertifiziert

Bildung

Vier neue Euregioprofilschulen zertifiziert

Am 07.03.2019 wurden vier neue Schulen von der trinationalen Zertifizierungskommission mit dem Euregioprofil-Label ausgezeichnet. Neu im grenzüberschreitenden Schulnetzwerk sind nun eine französischsprachige Schule aus Belgien, eine Schule aus dem niederländischen Limburg und zwei Schulen der Region Aachen. Offiziell verliehen wird das Label im Rahmen der alljährlichen Fachtagung am 25.09.2019.

 

Für die Bewerbung tragen die euregional engagierten Schulen eine – häufig prall gefüllte – Bewerbungsmappe mit ihren grenzüberschreitenden Aktivitäten zusammen. Dabei werden die drei Säulen für das Euregioprofil ganz unterschiedlich abgedeckt: Die Begegnung mit der Nachbarsprache erfolgt vielleicht über eine AG, euregionale Kenntnisse werden mit dem Euregio-Vis-à-Vis-Lesebuch vermittelt und beim grenzüberschreitenden Austausch mit der Partnerschule entsteht zum Beispiel eine gemeinsame Fotogeschichte.

 

Die Kommissionssitzung ist auch Gelegenheit zum Austausch über euregionale Bildungsthemen für die teilnehmenden Bildungsexpertinnen und -experten aus den verschiedenen Teilen der Euregio Maas-Rhein. Vorgestellt wurden die zahlreichen geplanten Aktivitäten für die Euregioprofilschulen im Jahr 2019, darunter ein Sprachenfest mit über 200 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern aus allen Teilen der Euregio Maas-Rhein.

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING