Trinationales Einzelhandelsforum der Charlemagne Grenzregion

Regionalmanagement

Die Entwicklung des Einzelhandels ist komplex und steht in Wechselwirkung mit innerstädtischen Veränderungen.

Auf dem trinationalen Einzelhandelsforum der Charlemagne Grenzregion, am 25. Juni, werden neue Entwicklungen des Einzelhandels aufgezeigt. Dabei werden neue Konzepte kritisch hinterfragt: Handelt es sich dabei nur um einen vorübergehenden Trend oder können die Maßnahmen langfristig zur Wettbewerbsfähigkeit des Einzelhandels beitragen?

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 25. Juni ab 19:00 Uhr im Cube design museum, Museumplein 2, Kerkrade (NL) statt.

 

Programm         

19:00 Uhr            Ankommen und Imbiss

19:20 Uhr            Begrüßung

19:30 Uhr            Hybrider Einzelhandel – was ist das? Jörg Albrecht, Aachen

19:50 Uhr            Aus der Praxis – Paul Berden, Heerlen

20:10 Uhr            Beginn der Diskussion

20:30 Uhr            Get together

Moderation: Ralf Raspe

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 18. Juni bei luise.clemens@mail.aachen.de oder h.klinkers@parkstad-limburg.nl .

 

 

Zurück

Weitere aktuelle Mitteilungen

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING