Neues aus der Veranstaltungsreihe „Forschen: Gesellschaft: Zukunft“

Klima

Technische Innovationen sind eine notwendige Voraussetzung, um die Energiewende und somit den Strukturwandel in unserer Region gestalten zu können.

Doch wie sehen mögliche Speichertechnologien für die Zukunft aus? Welche Chancen bieten sich und wo liegen die Herausforderungen?

Genau das möchten wir mit Ihnen, im Rahmen der Veranstaltung „Sand, Salz, Wasserstoff – welche Energiespeicher braucht das Energiesystem der Zukunft?“ aus der Veranstaltungsreihe „Forschen: Gesellschaft: Zukunft“ diskutieren.

Dazu laden wir Sie am Donnerstag, den 23.Mai 2019, in die Fabrik für Kultur & Stadtteil, Düren ein:

Donnerstag, 23. Mai 2019
16:00 bis 19:00 Uhr
Binsfelder Straße 77
52351 Düren

Weitere Informationen zum Programm können Sie dem Flyer entnehmen.

Wir bitten Sie darum, sich bis zum 20. Mai 2019  bei Frau Spangenberg unter c.spangenberg@fz-juelich.de anzumelden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei.

Wir würden uns freuen, Sie bei der Veranstaltung „Sand, Salz, Wasserstoff – welche Energiespeicher braucht das Energiesystem der Zukunft?“ begrüßen zu dürfen.

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING