Neuer Aufruf zum Bundesmodellvorhaben "Unternehmen Revier"

Regionalmanagement

Projekte für den Strukturwandel gesucht!

Eine weitere Auswahlrunde des Bundesmodellvorhabens „Unternehmen Revier“ ist gestartet: Ziel des Programms „Unternehmen Revier 2020“ ist es, durch neue innovative und modellhafte Projekte frühzeitig den Strukturwandel im Rheinischen Revier zu gestalten. Gefördert werden Projekte in den Bereichen Energie, Mobilität, Flächenentwicklung, Infrastrukturausbau, Landschaftsentwicklung, Ressourceneffizienz, Landwirtschaft, Gesundheitswirtschaft, Forschung, Digitalisierung, Bildung oder Gründung. Projektanträge können Unternehmen, Hochschulen, Verwaltungen, Forschungsinstitute, Vereine sowie Bürgerinnen und Bürger stellen.

Der Aufruf erfolgt auf Basis der Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen zur Strukturanpassung in den Braunkohlebergbauregionen im Rahmen des Bundesmodellvorhabens „Unternehmen Revier“ vom 1. November 2017 und des gemeinsam erarbeiteten Regionalen Investitionskonzeptes (RIK) für das Rheinische Revier. Die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung des Wettbewerbs erfolgt in enger Abstimmung mit der Zukunftsagentur Rheinisches Revier, dem Operationellen Arbeitskreis (OPAK), der Jury und der Bezirksregierung Köln.

Ende der Einreichungsfrist von Projektvorschlägen ist der 3. Juni 2019.

Hier gelangen Sie zum Projektaufruf.>>

Weitere Infos sowie die für den Aufruf benötigten Unterlagen und Formulare finden Sie hier. >>

 

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING