MEDICA 2019

Gesundheit

Die Fokusgruppe Gesundheit im digitalHUB Aachen ist die Plattform für Akteure aus Medizin, Wissenschaft, Technik und Versorgung, die die Region Aachen als Innovationsstandort für digitale Lösungen in der Medizin weiter entwickelt und den Weg von der Innovation in die Versorgung gestaltet.

Besuchen Sie uns auf der MEDICA, kommen Sie mit uns in den Dialog und entdecken unsere Innovationen.

Sie finden uns in Halle 13, Stand D75/55, NRW - Gemeinschaftsstand - Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin.

Unsere Aussteller vor Ort sind:

  • Gesundheitsregion Aachen
  • digitalHUB
  • Docs in Clouds TeleCare GmbH
  • TEMA AG
  • Uniklinik RWTH Aachen
  • MedLife e.V.
  • RWTH Aachen University Wirtschaftsinformatik
  • MEC-ABC Medical Care and Product Development in Aachen-Bonn-Cologne GmbH

Außerdem veranstalten wir am Dienstag, 19.11.2019, 15.10 - 16.00 Uhr eine Diskussionsrunde zum Thema "Innovationen für den Wandel: Welchen Beitrag kann die digitale Medizin zum erfolgreichen Strukturwandel im Rheinischen Braunkohlerevier leisten?" Denn mit dem Ausstieg aus der Kohleverstromung steht den betroffenen Braunkohlerevieren ein weitreichender Strukturwandel bevor. Das Rheinische Revier ist eine starke Forschungs- und Wirtschaftsregion, die ihre Kompetenzen in Zukunft noch stärker nutzen will, aus Innovationen Unternehmen, Wertschöpfung und neue Arbeitsplätze zu machen. Kann die digitale Medizin einen Beitrag dazu leisten, den Strukturwandel zu bewältigen? Was ist zu tun, um das Rheinische Revier als Modellregion für digitalisierte Medizin und Medizintechnik mit attrakttiven Arbeitsplätzen zu entwickeln?

Dialog mit:

  • Prof. Dr. Gernot Marx, Direktor Universitätsklinik - RWTH Aachen
  • Dr. Marie-Thérès Menning, Geschäftsführerin umlaut telehealthcare GmbH
  • Dr. Ralf Nolten, MdL
  • Prof. Dr. Stefan Uhlig, Dekan der Medizinischen Fakultät - RWTH Aachen
  • Prof. Dr. Christiane Vaeßen, Geschäftsführerin Region Aachen und Revierknotenvorsitzende Innovation und Bildung
  • Prof. Dr. Torsten Wagner, Vorstand MedLife e.V.

Moderation: Dr. Christian Hermanns

 

Über die MEDICA

Die Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf findet in diesem Jahr zwischen dem 18. Und 21. November statt. Dort stellen voraussichtlich mehr als 5000 Aussteller aus über 60 Nationen ihre Produkte der Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik im Wandel der aktuellen Marktlage vor. Der Schwerpunkt dabei liegt auf der Labortechnik bzw. Diagnostica, Physiotherapie und Orthopädie, Bedarfs- und Verbrauchsartikeln, Elektrotechnik und Medizintechnik, Technik zur Kommunikation und dem medizinischen Mobiliar sowie Raumeinrichtungen.

Die MEDICA nimmt sich den digitalen Wandel zum Vorbild. So werden Soft- und Hardwarelösungen speziell im Bereich der Medizintechnik und Elektromedizin, ebenso wie chirurgische Instrumente, die in Zukunft den Markt bedienen sollen, vorgestellt.

Zudem wird in diesem Jahr der „KUKA Innovation Award 2019“ verliehen, welcher unter dem Motto „Healthy Living“ steht. Diese Auszeichnung richtet sich an Entwickler, Absolventen und Forscherteams der Unternehmen oder Universitäten. Ziel dabei ist es, das Innovationstempo zu beschleunigen und den Technologietransfer der Forschung in die Industrie zu stärken. Der Fokus liegt bei der robotergestützten Diagnose und Behandlung. Dementsprechend liegen der Jury robotergestützte Darmkrebs-Diagnostiken und Roboter-Unterstützungen für die Neurochirurgie, wie auch roboterassistierte Behandlungen von Mikrofrakturen in der Wirbelsäule, vor.

 

© Messe Düsseldorf GmbH

 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING