„Digital Jobzone“ ist Best-Practice-Beispiel für NRW

Arbeit

Als Best-Practice-Beispiel der Arbeit der Regionalagenturen hat das Arbeitsministerium des Landes NRW die „Digital Jobzone“ ausgewählt. Auf der Homepage des MAGS wird ausführlich die virtuelle Karrieremesse beschrieben, die einen neuen und innovativen Weg, Fachkräfte aus ganz Deutschland für lokale Unternehmen zu gewinnen, erprobte. Mit einem eigenen Stand über die Region und einige Förderprogramme stand die Regionalagentur allen Interessierten an dem Tag mit vielfältigen Informationsmaterialien aus den Gebietskörperschaften und in einem persönlichen Chat zur Verfügung.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag. >>

 

 

Zurück

Weitere aktuelle Mitteilungen

Fit für die Mobilität der Zukunft
Klima

Fit für die Mobilität der Zukunft

Regionalmanagement

Nach dem Studium wartet der regionale Mittelstand

Arbeit

„Ausbildungsprogramm NRW“ läuft an

Regionalmanagement

Heimatförderprogramm

Regionalmanagement

Wir suchen Verstärkung für unser Team

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING