Deutsch-Niederländischer Grenzgängersprechtag

Arbeit

Arbeiten und Wohnen in den Niederlanden oder in Deutschland.

Was muss ich als Grenzgänger bei der Krankenversicherung und der Pflegeversicherung beachten? Wo bezahle ich welche Steuern? Bekommen wir Kindergeld, Elterngeld oder kinderbijslag? An wen wende ich mich bei Arbeitslosigkeit? Und wie ist das eigentlich mit der Rente?

Diese und weitere Fragen können Sie auf dem Deutsch-Niederländischen Grenzgängersprechtag am
Mittwoch, dem 7. November 2018 von 13.00 bis 16.30 Uhr im Eurode Business Center, Eurode Park 1, Herzogenrath/Kerkrade klären. (Einlass bis 16.00 Uhr)

Wer nur Steuerfragen klären möchte, kann das zusätzliche Angebot des Team GWO am Vormittag in Anspruch nehmen. Für diese Beratung zu Steuerfragen müssen Termine vereinbart werden unter
Tel. +49 241 568610.
Hier erfahren Sie mehr über die Grenzgängersprechtage und finden Sie weitere Termine.

 

Zurück

Weitere aktuelle Mitteilungen

Arbeit

Erfahrungsaustausch UwM / UwM+

Fit für die Mobilität der Zukunft
Klima

Fit für die Mobilität der Zukunft

Regionalmanagement

Nach dem Studium wartet der regionale Mittelstand

Arbeit

„Ausbildungsprogramm NRW“ läuft an

Regionalmanagement

Heimatförderprogramm

Regionalmanagement

Wir suchen Verstärkung für unser Team

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING