Betriebsorientierung bei den Nachbarn

Bildung

Schüler*innen entdecken Betriebe und Berufe in Maastricht und Liège

Welche Unternehmen existieren in der Euregio Maas-Rhein und welche Berufe sind gefragt? Bei zwei Betriebsbesichtigungen in Maastricht und Liège haben die Schüler*innen der Gesamtschule Hückelhoven die Vielfalt der Unternehmen in unserer Grenzregion entdeckt.

Nach einem Besuch in den verschiedenen Fakultäten der Universität Maastricht, besichtigten die Schüler Het Werkgebouw, ein Ort in welchem selbständige Künstler und Handwerker unter einem Dach arbeiten. Vom Architekten, Konditor zum Glasmaler – jeder erzählte über seine Arbeit und gleichzeitig gab es viel zu bestaunen. Die Schüler*innen bekamen spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Berufsbilder. Abgeschlossen wurde der Besuch in Maastricht mit einem gemeinsamen Pizzaessen.

Impressionen aus Maastricht

 

Der Tag in Liège startete mit dem Besuch des belgischen nationalen Radio-und Fernsehsenders RTBF. Unterschiedliche Studios, unteranderem das Studio der Kindernachrichtensendung „Les Niouzz“, der Radiosender sowie der Schneideraum wurden besichtigt. Die Fülle an benötigten Berufen und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten begeisterte die Klasse. Mit dem Besuch der Opera wurden die Kunst-und Kulturbegeisterte Schüler*innen angesprochen und Sie konnten auch einen Blick hinter die Kulissen wagen. Die Besichtigung des regionalen Baumarkts Brico am Place Saint Lambert, verdeutlichte die Anwendungsfelder einiger Handwerksbetriebe und rundete somit das Tagesprogramm ab.

 

Impressionen aus Liège

 

 

 

Sie wollen ebenfalls mit Ihrer Klasse die Unternehmen unserer Grenzregion entdecken?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir unterstützen Sie bei der Organisation und stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Kontakt: Frau Poppen
             E.: poppen@regionaachen.de
             T.: 0241 927 8721-63

 

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING