Abschlussveranstaltung des Projekts ESKAPE

Regionalmanagement

Die Abschlussveranstaltung des Projekts ESKAPE (Entwicklung Städte Regionaler Klima Anpassungs ProzessE) findet am Mittwoch den 30. Januar 2019 statt. Den Einstieg zur Veranstaltung bildet ein fachlicher Workshop zum Thema „Hitzevorsorge in der Bauleitplanung“. Dieser bietet die Möglichkeit, sich über Klimaanpassungsmöglichkeiten und Hitze in den Städten zu informieren und anschließend mit Vertretern der Kommunen darüber zu diskutieren.

Am Nachmittag ist ein Projektrückblick geplant sowie die Vorstellung der Projektergebnisse. Eine Abschlussdiskussion lädt zum Austausch ein.

Termin:

Projekt ESKAPE Abschlussveranstaltung

Mittwoch, 30. Januar 2019

09:00 Uhr bis circa 15:30 Uhr

Haus der StädteRegion Aachen – Mediensaal

Zollernstraße 16

52070 Aachen

 

Programm:

Fachlicher Workshop: Hitzevorsorge in er Bauleitplanung

09:00  | Eintreffen und Begrüßungskaffee

09:15  | Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung

09:30  | Fachlicher Impuls „Hitze in Städten“ – Herr Dr. Ketzler (Geographisches Institut)

10:00  | Fachlicher Impuls „Hitzevorsorge in der Bauleitplanung“ – Frau Dr. Prenger-Berninghoff (ISB)

10:30  | Pause

10:50  | Fachlicher Impuls „Klimaanpassung in der Region Aachen – NN (NN)

11:20  | Talkrunde mit Vertretern der Kommunen

12:00   | Mittagsimbiss

Abschlussveranstaltung des Forschungsprojekts ESKAPE

13:00  | Begrüßung

13:15  | Rückblick auf das Projekt ESKAPE – Frau Hoenen (ISB)

13:30  | Ergebnisse der Expositions-Analysen – Herr Dr. Ketzler (Geographisches Institut)

13:45  | Ergebnisse der Starkregenprognosen für die Region Aachen – Herr Dr. Einfalt (hydro&meteo)

           / Herr Dr. Demny (WVER)

14:15  | Pause

14:30  | Vorstellung der Projektergebisse -  Frau Neht (ISB)

14:45  | Vorstellung des inkasPortals – Herr Quadflieg (StädteRegion Aachen)

15:00  | Abschlussdiskussion – Herr Dr. Witte (ISB)

15:20  | Ausblick, Schlusswort und Verabschiedung

15:30  | Ende der Veranstaltung

 

Zurück

Weitere aktuelle Mitteilungen

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING