RKP-Projekte 2021

Geförderte Projekte in der Region Aachen 2021-2022

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW fördert mit der Regionalen Kulturpolitik NRW (RKP) in diesem Jahr 28 Projekte aus der Region Aachen und stellte dafür eine Fördersumme von 803.005 Euro zur Verfügung. Wir freuen uns über die ungebrochene Motivation und das Engagement der Antragsteller*innen trotz der pandemischen Umstände.
 
Sie suchen noch eine Förderung für Ihr vernetztes Kulturprojekt? Wir beraten Sie ganzjährig zur Regionalen Kulturpolitik NRW oder finden alternative Fördermöglichkeiten für Ihr Anliegen!
 

Euregio Dance Lab

Ein Projekt von CulturBazar e.V., das die Zusammenarbeit zwischen professionellen Tanzkompanien der Euregio fördert, jungen Choreograph*innen eine Plattform für ihre künstlerische Entwicklung anbietet und das Festival Auf dem Sprung als Begegnungs- und Austauschforum dieser Verstetigung auf den Bühnen der Städteregion Aachen sichtbar macht. Damit wird Kindern und Jugendlichen ein Zugang zu qualitativ hochwertigen kulturellen Angeboten, Tanzprojekten und Rezeptionsmöglichkeiten ermöglicht.

GeschichtenUnterwegs

In Anlehnung an die Tradition der Troubadoure, Travellers oder Fabulatori machen sich acht professionelle Erzähler*innen auf den Weg: nach Horbach in die Märchenmühle, nach Simmerath in die Verzauberte Bibliothek und nach Jülich zu den Anderswelten. Eine Kooperation des Haus der Märchen und Geschichten e.V. mit dem Brückenkopfpark Jülich, der Gemeindebücherei Simmerath und dem Gut Obermühle.

WE’RE ART

Wir sind Kunst. Ein kulturelles partizipatives Projekt für die Region: Ein von Bürger*innen künstlerisch gestalteter, temporärer Rundgang durch die Stadt. Wie können markante Treppen, Terrassen, Balkone, Gärten, Mauern, Bänke, usw. durch die Bürger und ihre Fähigkeiten künstlerisch hervorgehoben werden? Künstler*innen der Compagnie Irene K. und die jeweiligen Stadtverantwortlichen suchen den Dialog mit interessierten Bürger*innen.

TRAVERSE

Traverse – Durchquerung der Grenzen sind drei performative und begehbare Erkundungsreisen unter freiem Himmel zur Thematik Die Erde und ich. Diese Reisen bilden durch die Kommunikation zwischen Kunst-Natur-Mensch einen innovativen Kontext im europäischem Raum. Es verschwinden innere und äußere Grenzen und so entsteht die Einheit in der Vielfalt als Naturwesen.

landkultur.grenzenlos

landkultur.grenzenlos ist ein Netzwerk von sechs Kulturvereinen in der Kulturregion Aachen. Die Partner präsentieren ihre  Kulturveranstaltungen an außergewöhnlichen Orten, die zur Kultur ein reizvolles Ambiente bieten. Die einzelnen Angebote umfassen Musik, Theater, Kabarett, Comedy und Chorgesang. Seit 2021 arbeiten die Projektbeteiligten an einem gemeinsamen Konzept, dass mittel- bis langfristig die Gemeinden, Sponsoren und weitere Kooperationspartner für Umwelt und Klima begeistert – und mittels Kultur transportiert werden soll.

TRANSIENT Impulsfestival

Die drei Eifelorte Bad Münstereifel, Nettersheim und Kronenburg verbinden sich in 2021 für die Premiere des TRANSIENT Impulsfestivals unter der künstlerischen Leitung von Prof. Jeremias Schwarzer zu einem innovativen interdisziplinären Musik- und Kunstfestival. Internationale Künstler*innen der Bereiche Musik und Bildende Kunst beziehen dabei die lokalen künstlerischen Akteur*innen und Bürger*innen mit ein. Die Installation Nuqta – the beginning der japanischen Künstlerin Chiharu Shiota bildet den Ausgangs- und Bezugspunkt für zahlreiche Veranstaltungen zum Thema ANFANG.   

Alte Mode nEUROPÄisch

Das Projekt rund um Mode will zum Erhalt von Werten, Wissen und Traditionen, die das Leben in unserer Generation über Jahrhunderte prägten, beitragen. Hier können Sie Das blaue Wunder erleben – und zwar mit der alten Kulturpflanze FLACHS: Lernen Sie die jahrtausendealte Tradition der Herstellung von Leinen aus dem Leinsamen. Kleider machen Leute zeigt, dass mit Kleidung auch der soziale Status präsentiert wurde und wird.  

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin
Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Ansprechpartner*in

Julia Schaadt
Team Kulturbüro
+49 241 9278721-51

Aktuelle Meldungen

©büro G29

RAMPENFIEBER 2021/22

20.09.2021
Das junge Kulturfestival RAMPENFIEBER geht in die zweite Runde: Das gesamtregionale Festivalformat bietet allen Kindern und Jugendlichen ab 8 Jahren eine Bühne für ihre Talente - macht mit!
mehr ...

Ausschreibung stadt.land.text NRW 2022

19.07.2021
Die zehn Kulturregionen des Landes NRW laden Autor*innen ein, sich im Rahmen des Residenzprojekts stadt.land.text NRW 2022 als Regionsschreiber*in für den Zeitraum vom 1. März bis 30. Juni 2022 zu bewerben.
mehr ...

Projektaufruf Regionale Kulturförderung 2022 (RKP)

23.06.2021
Haben Sie eine Idee für ein regionales oder grenzüberschreitendes Kulturprojekt für 2022? Dann stellen Sie es uns vor! Die Antragsfrist für das Programm Regionale Kulturpolitik NRW läuft noch bis zum 30. September 2021.
mehr ...

Start des Rheinischen Kultursommers 2021

21.06.2021
Mit rund 600 Veranstaltungen bietet der „Rheinische Kultursommer“ ab dem 21. Juni 2021 wieder ein buntes und spannendes Programm!
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!