Gesamtregionales Festivalformat der kulturellen Bildung - "Let's get digital!"

Junges Kulturfestival RAMPENFIEBER

 

Das "Junge Kulturfestival RAMPENFIEBER" geht neue Wege: "Let's get digital!" -
Motto "Homestories": Kinder und Jugendliche können jetzt auch von zuhause aus mitmachen!

2019/2020 entsteht das größte Kooperationsprojekt kultureller Bildung in unserer Region: In seiner Konzeption neu und einzigartig präsentiert sich das „Junge Kulturfestival RAMPENFIEBER“ als gesamtregionales Festivalformat. Im Fokus stehen neben der kulturellen Bildung auch die Begegnung und der Austausch von Kindern und Jugendlichen - aufgrund der aktuellen Corona-Krise muss das jetzt digital stattfinden. Die Projektpartner haben gemeinsam entschieden, sich der aktuellen Situation anzupassen und neue Wege für das gemeinsame Projekt zu gehen: „Let‘s get digital“!

Das ursprüngliche Motto des Festivals „Homestories“ bekommt jetzt eine neue Bedeutung: Jugendliche aus der Region sind aufgerufen, ihre „Homestories“ mit Theater, Literatur, Musik, Tanz und Bildende Kunst/Film/Foto künstlerisch von zuhause aus zu erzählen. Das geht Dank Smartphones, Meeting-Apps, Tutorials und Video-Anleitungen. Die professionellen Künstler*innen geben dabei unterstützende Impulse und Angebote zum „Mitmachen von zuhause aus“.

Weitere Informationen wird es sukzessive über die Internetseite www.rampenfieber.eu geben.

 

Projektträger ist der Region Aachen Zweckverband in Kooperation mit den Gebietskörperschaften Stadt Aachen, StädteRegion Aachen, Kreis Düren, Kreis Euskirchen und Kreis Heinsberg sowie AKuT e.V.

Die Gebietskörperschaften agieren als Experten für jeweils eine Kultursparte und bekommen einen eigenen „Festivalbaustein“ mit Alleinstellungsmerkmal:

Stadt und StädteRegion Aachen: Theater und Literatur
Kreis Düren: Tanz
Kreis Euskirchen: Bildende Kunst/Film/Fotografie
Kreis Heinsberg: Musik

 

Ansprechpartnerin

Frau Ladwein

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
Telefon: +49 241 - 927 8721-50
E-Mail: ladwein@regionaachen.de

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING