Klimaschutz in den Regionen

Gemeinsam mit sechs weiteren Regionalmanagements und den Bezirksregierungen begleitet und moderiert der Region Aachen – Zweckverband die Energiewende vor Ort. Der Bereich der Wirtschafts- und Strukturentwicklung informiert im Rahmen des Projektes gemeinsam mit dem Klima.Netzwerker über Notwendigkeiten und Möglichkeiten im Klimaschutz, z.B. Fördermöglichkeiten und weitere Angebote des Landes NRW, des Bundes, der EnergieAgentur.NRW und Anderer wie der Verbraucherzentrale NRW oder der EffizienzAgentur.NRW. Die Projektpartner begleiten fachlich und/oder moderierend laufende regionale Klimaschutz- und Klimaanpassungsaktivitäten und unterstützen die KlimaExpo.NRW bei der Recherche, Bewertung und Akquise von Best-Practice. Die jährlich stattfindende KlimaTour rückt innovative Vorreiterprojekte aus der Region in den überregionalen Fokus. Durch kontinuierliche Netzwerk- und Projektarbeit, beispielsweise in Form von Jobexpeditionen oder Testwochen für klimafreundliche Mobilität in Unternehmen sowie Fachveranstaltungen wie das Regionalforum zur Klimafolgeanpassung wird so die Energiewende vor Ort vorangetrieben und Kommunen, Verwaltungen, Unternehmen sowie sonstige Akteure in Sachen Klimaschutz, Klimafolgenanpassung und Energieeffizienz vernetzt.

Wirtschafts- und Strukturentwicklung

Klimaschutz durch Bauen

In Gebäuden steckt Energie. Oft (zu-)viel „graue“ Energie. Der effiziente Einsatz von Ressourcen unter Betrachtung des gesamten Lebenszyklus, bietet die Chance, große Mengen CO2 einzusparen.

Wirtschafts- und Strukturentwicklung

Klima.Netzwerker

Die Klima.Netzwerker übernehmen eine Scharnierfunktion zwischen der Region und der Landesebene.

Wirtschafts- und Strukturentwicklung

Mobilitätstestwochen für Betriebe

Finden Sie die passende Mobilitätslösung für Ihr Unternehmen!