Klimafolgeanpassung

Wetterextreme, wie Starkregen, Stürme und Hitzewellen, zeigen, dass der Klimawandel auch in NRW längst angekommen ist. Die Verwundbarkeit gegenüber Folgen des Klimawandels stellt die Kommunen in NRW vor große Herausforderungen. Dabei gilt es Möglichkeiten der Klimaanpassung zu finden, aber auch Chancen, die sich durch die Umgestaltung (z.B. des öffentlichen Raums) ergeben zu nutzen und klimagerechte Städte der Zukunft zu gestalten.

Klimafolgeanpassung ist ein Querschnittsthema, das verschiedene kommunale Fachbereiche, die Politik aber auch weitere Handelnde betrifft. Die Vernetzung von Akteuren ist deshalb eine wesentliche Aufgabe, um den regionalen Erfahrungsaustausch zu fördern. Denn es gilt: Die Region Aachen klimarobust aufzustellen, kann nur gemeinsam gelingen. Dabei sind insbesondere lokale und regionale Konzepte gefragt, da sich die Klimaänderungen in ihrer Art und Weise je nach Naturraum stark voneinander unterscheiden.

Weitere Informationen finden sie hier.

Wirtschafts- und Strukturentwicklung

Klimafolgeanpassung in der Region Aachen ein großes Thema

Die Klimaveränderungen bringen große Herausforderungen für die Landwirtschaft, die Wasserwirtschaft, den Natur- und Artenschutz und die Waldökologie mit sich. Deshalb setzt sich auch die Region Aachen damit auseinander.