Veranstaltung

Care and Mobility in 2030 – Die Innovationskonferenz für die Region von morgen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Care and Mobility in 2030
Die Innovationskonferenz für die Region von morgen

Mit dem Projekt Care and Mobility Innovation soll die Region Aachen zu einem führenden Standort für die digitale Medizin und die vernetzte, automatisierte Mobilität weiter ausgebaut werden.

Am 28. September 2022 werden die Entwicklungen der digitalen Gesundheitswirtschaft und der Mobilität 4.0 betrachtet – in der Region Aachen-Heinsberg-Düren-Euskirchen, in Nordrhein-Westfalen, in Deutschland. Was wurde im Rahmen des Projektes in der Region bereits erreicht, welche Foki werden aktuell gesetzt, wie soll es weitergehen? Auf der Innovationskonferenz möchte das Projektteam mit Ihnen und anderen Expertinnen und Experten den Blick nach vorne richten und in den Prozess einsteigen, eine bürger*innenzentrierte, qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung und Nutzer*innen orientierte, vernetzte Mobilität und Logistik langfristig zu realisieren.

Ziel der Innovationskonferenz: Entwicklung eines Fahrplans bis 2030.

An welchen Stellschrauben muss der Wissenschafts- und Innovationsstandort Region Aachen gemeinsam mit Nordrhein-Westfalen drehen, um für aktuelle und zukünftige Herausforderungen in den Zukunftsfeldern Gesundheitswirtschaft und Mobilität bestmöglich gewappnet zu sein? Eine alternde Gesellschaft, Fachkräftegewinnung, Qualifizierung, Datenschutz, Interoperabilität, Ressourceneffizienz und (Klima)Krisen – große Herausforderungen für eine gute Versorgung und intelligente Mobilität und Logistik, die smarter Lösungen bedürfen.

Wie können wir regionale Stärken aus Wissenschaft und Wirtschaft, unsere Innovationskraft und regionale Vernetzung besser nutzen und ausbauen? Wie können wir digitale und technische Innovationen für die Region von morgen in die Versorgung bringen? Wie können wir Startups und Unternehmen, die uns mit Ihren Produkten und Dienstleistungen den Weg weisen, „groß“ werden lassen?

Sie kommen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesundheitsversorgung, übernehmen kommunale Verantwortung, sind Mobilitätsbetreiber, Start-Up oder Unternehmen in der Gesundheits- oder Mobilitätsbranche? Oder Sie kommen aus anderen Branchen und wollen mit uns zusammenarbeiten?

 
 

Sie sehen transformativen Handlungsbedarf in diesen Bereichen, haben Ideen für eine gute Versorgung und intelligente Mobilität? Wir freuen uns über Ihren Besuch und den Austausch mit Ihnen – gestalten Sie mit uns die Region von morgen!

Care and Mobility Innovation freut sich auf Ihren Besuch und den Austausch mit Ihnen!

 


Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstaltung wird nach den am Konferenztag gültigen und behördlich angeordneten Coronaverordnungen durchgeführt.

Programm

13:00 Uhr Registrierung und Einlass zur Veranstaltung

Ankommen

Besuch der Innovation Expo

14:00 Uhr Beginn

Begrüßung

Mona Neubaur, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (angefragt)

Care and Mobility Innovation Eingangstalk: Was haben wir erreicht? Wo stehen wir jetzt? Wo wollen wir hin?

The Big Picture: Die Megatrends Gesundheit und Mobilität in der Transformation

Corinna Mühlhausen und Dr. Stefan Carsten, Zukunftsinstitut GmbH

Parallel stattfindende Workshops:

Workshop 1: Smart Region 2030 – Gemeinsam smart gesund und mobil im ländlichen Raum

Workshop 2: Urban Air Mobility

Workshop 3: Care and Mobility for everyone

Workshop 4: Ideenspeicher Cross-Innovationen für unsere Region

Workshop 5: Technikentwicklung für und mit Menschen – für eine optimierte Gesundheitsversorgung

Kaffee- und Kuchenpause

Digital Health and Cross Innovation – What’s next?

Prof. Dr. David Matusiewicz

Dekan Gesundheit und Soziales, FOM Hochschule Oekonomie und Management, Direktor Institut für Gesundheit und Soziales (ifgs), Autor, Herausgeber, Gründer und Moderator zu Digital Health Themen

Innovationstreiber Open Innovation, Cross Innovation, Co-Creation

Prof. Dr. Frank Piller (angefragt)

Leiter des Instituts für Technologie- und Innovationsmanagement an der RWTH Aachen, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Unternehmenskybernetik

Innovationen für die Region von morgen – Unsere Agenda bis 2030

Paneltalk mit

  • Dr. Sandra Dohmen, Oberärztin Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care und ärztliche Leitung Innovationszentrum Digitale Medizin (IZDM) Uniklinik RWTH Aachen
  • Prof. Dr. David Matusiewicz, Dekan Gesundheit und Soziales, FOM Hochschule Oekonomie und Management, Direktor Institut für Gesundheit und Soziales (ifgs)
  • Prof. Dr. Frank Piller, Leiter des Instituts für Technologie- und Innovationsmanagement an der RWTH Aachen University, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Unternehmenskybernetik (angefragt)
  • Dr. Paul Fuchs-Frohnhofen, Geschäftsführer MA&T Sell & Partner GmbH
  • Micha Lesemann, Geschäftsführender Oberingenieur Institut für
    Kraftfahrzeuge (ika) – RWTH Aachen University, Geschäftsführer
    Aldenhoven Testing Center
  • Thomas Schaefer, Head of Mobility Transformation, MHP Management- und IT-Beratung GmbH – A Porsche Company

 

Ausblick und Verabschiedung

  • Prof. Dr. Christiane Vaeßen, Geschäftsführerin Region Aachen Zweckverband
  • Dieter Begaß, Fachbereichsleiter Wirtschaft, Wissenschaft und Europa, Stadt Aachen

19:00 Uhr Ausklang

Netzwerken bei Essen & Trinken

Besuch der Innovation Expo

Freuen Sie sich auf diese Speaker!

Prof. Dr. David Matusiewicz

Dekan Gesundheit und Soziales, FOM Hochschule Oekonomie und Management, Direktor Institut für Gesundheit und Soziales (ifgs), Autor, Herausgeber, Gründer und Moderator zu Digital Health Themen

Dr. Stefan Carsten

Zukunftsinstitut GmbH, Zukunftsforscher und Stadtgeograph, Mitglied des Expertenrats des Bundesverkehrsministeriums

Dr. Stefan Carsten ist Zukunfts­forscher und Stadtgeograph. Er war Projektleiter in der Zukunfts- und Umfeldforschung der Daimler AG in Berlin und konzipierte dort neue Mobilitätsdienste wie car2go und moovel. Aktuell ist er u.a. Beirat des Bundesverkehrsministeriums für „Strategische Leitlinien des ÖPNVs in Deutschland“, der IAA Mobility in München und des Reallabors Radbahn in Berlin. Seit 2019 veröffentlicht er in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut den Mobility Report. Er arbeitet mit diversen Akteuren der Mobilitätswelt im In- und Ausland zusammen: mit der Fahrradbranche, ÖPNVUnternehmen, der Automobilindustrie sowie Städten und Gemeinden. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt und arbeitet in Berlin.

Corinna Mühlhausen

Zukunftsinstitut GmbH, Journalistin und Trendforscherin, auf den Gesundheitsmarkt spezialisiert

Corinna Mühlhausen hat sich als Journalistin und Trendforscherin auf den Gesundheitsmarkt spezialisiert. Ihr Grundthema ist der Healthstyle, also die Frage, was Patient*innen dazu bewegt, sich eigenverantwortlich um Gesundheit und Wohlbefinden zu kümmern, was die Menschen eigentlich wirklich unter Gesundheit verstehen und welche Werte, Megatrends und Hypes die Entwicklung in der Gesundheitsbranche antreiben. Ihre aktuelle Publikation heißt „Health Report 2022“ und ist im März 2021 im Zukunftsinstitut von Matthias Horx erschienen. Derzeit arbeitet Mühlhausen am „Health Report 2023“, der im November erscheinen wird und in dem es unter anderem um den Trend „Healthy Hedonism“ und seine Implikationen für die Sportbranche gehen wird. Weitere Informationen unter www.zukunftsinstitut.de.

Dieter Begaß

Fachbereichsleiter Wirtschaft, Wissenschaft und Europa, Stadt Aachen

Dr. Sandra Dohmen

Oberärztin Klinik für Operative Intensivmedizin
und Intermediate Care und ärztliche Leitung
Innovationszentrum Digitale Medizin (IZDM)
Uniklinik RWTH Aachen

Dr. Paul Fuchs-Frohnhofen

Geschäftsführer MA&T Sell & Partner GmbH, Autor, Herausgeber, Koordinator mehrerer BMBFVerbundprojekte im Themenfeld „MenschTechnik-Pflege“

Micha Lesemann

Geschäftsführender Oberingenieur Institut für Kraftfahrzeuge (ika) – RWTH Aachen University, Geschäftsführer Aldenhoven Testing Center

Thomas Schaefer

Head of Mobility Transformation,
MHP Management- und IT-Beratung GmbH –
A Porsche Company

Prof. Dr. Christiane Vaeßen

Geschäftsführerin Region Aachen Zweckverband

Details

28.09.2022 | 13:00 - 19:00

Halle 60, Aachen

Downloads

Ansprechpartner*in

Elke Breidenbach
Leiterin Gesundheitswirtschaft
+49 241 927 8721-70

Ansprechpartner*in

Hannah Offermanns
Team Gesundheitswirtschaft
+49 241 927 8721-71

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!