Jobeinstieg schaffen: Förderangebot für junge Menschen

Jugend in Arbeit +

Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Unterstützungsbedarf die Chance auf einen Berufseinstieg eröffnen, sie auf die Aufnahme einer Beschäftigung vorbereiten, sie passgenau auf betriebliche Arbeitsplätze vermitteln und das Beschäftigungsverhältnis durch eine zeitlich befristete Begleitung stabilisieren: Das ist der Kern des Programms „Jugend in Arbeit plus“. Damit auch während der Beschäftigung die Zusammenarbeit gut funktioniert, werden die Jugendlichen durch Beraterinnen und Berater und die Betriebe durch Koordinatorinnen und Koordinatoren von Industrie- und Handelskammern und der Handwerkskammern beraten. Letztere werben geeignete Arbeitsplätze ein und organisieren die passgenaue Vermittlung in ein betriebliches Beschäftigungsverhältnis.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen fördert die Beratung und Vermittlung mit Mitteln des Landes und des Europäischen Sozialfonds. Antragstellende können alle natürlichen und juristischen Personen sein, die über Erfahrungen in der individuellen Beratung und Begleitung von jungen Menschen in eine berufliche Beschäftigung verfügen.

JiA+

 

 

Ansprechpartner

Simon Zabel

Simon Zabel
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: 0241 - 963 1922
Mail: zabel@regionaaachen.de

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING