1. Mai: Prekäre Beschäftigung in der Landwirtschaft

Beratungsstelle Arbeit der StädteRegion Aachen informiert beim Aktionstag auf dem Katschhof

Die Beratungsstelle Arbeit der StädteRegion Aachen informierte beim Aktionstag zum 1. Mai 2022 auf dem Katschhof über ausbeuterische Beschäftigung in der Landwirtschaft.

Mit der Förderung der neuen Beratungsstellen Arbeit ab 2021 durch das Land Nordrhein-Westfalen gehört auch das Thema der „ausbeuterischen Beschäftigung“ zu den Arbeitsschwerpunkten. Bei vielen Arbeitsverhältnissen in der Landwirtschaft, z.B. als Erntehelfer, muss das Thema „Gibt es auch ausbeuterische Beschäftigung in der Landwirtschaft?“ angesprochen werden.

Bei der Mitmach-Aktion auf dem Aachener Katschhof konnten die Besucher*innen am Tag der Arbeit ihre Meinung sagen, mit den Mitarbeiter*innen der Beratungsstelle Arbeit zur ausbeuterischen Beschäftigung bei Erntehelfer*innen in der Landwirtschaft ins Gespräch und abstimmen.

(Text: BSA StädteRegion Aachen)

Stichworte dieses Beitrags:

Ansprechpartner*in

Saskia Karbach
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-44

Ansprechpartner*in

Janine Teucher
Co-Leiterin Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-16

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!