Potentialberatung

Wettbewerbsfähig bleiben mit der Potentialberatung

Digitalisierung und wirtschaftlicher Wandel verlangen von kleinen und mittleren Betrieben und ihren Beschäftigten ein hohes Maß an Flexibilität und Entwicklungsbereitschaft.

Die Potentialberatung ist ein bewährtes Förderangebot in Nordrhein-Westfalen und unterstützt Unternehmen dabei, die Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung langfristig zu sichern und auszubauen. Das Angebot wird aus Mitteln des europäischen Sozialfonds finanziert und richtet sich an Unternehmen, die sich mit einem der folgenden Themenfelder  beschäftigen:

  • Arbeitsorganisation
  • Demografischer Wandel
  • Gesundheit
  • Digitalisierung
  • Kompetenzentwicklung und Qualifizierung

Durch eine beteiligungsorientierte Beratung, die durch eine*n Arbeits-, Organisations- oder Prozessberater*in begleitet wird, werden Herausforderungen und Modernisierungspotentiale erarbeitet und gemeinsam mit den Beschäftigten in die Umsetzung gebracht.

Bezuschusst werden 50 Prozent der Ausgaben für max. 10 Tagewerke. Dabei beträgt die Förderung 50% (von maximal 1.000 Euro pro Beratungstag) insgesamt also höchstens 5.000 Euro pro Beratung.

Informationen und Beratung erhalten Unternehmen bei rund 100 Beratungsstellen in NRW – beispielsweise Regionalagenturen, Kammern und Einrichtungen der Wirtschaftsförderung. Auch wir beraten Unternehmen der Region.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Aktuelle Änderungen beim Förderprogramm Potentialberatung NRW im Rahmen der Corona-Pandemie

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat auf die aktuellen Herausforderungen der Corona-Krise reagiert und die Umsetzung des Förderprogramms Potentialberatung NRW in folgenden Punkten angepasst:

Die Durchführung der Beratung zum Förderprogramm durch die Beratungsstellen kann ab sofort telefonisch und online erfolgen. Sollten Sie einen Beratungstermin wünschen, nehmen Sie gern telefonisch oder per Mail Kontakt mit uns auf.

Die Umsetzung des Beratungsprozesses in den Unternehmen und Betrieben kann ab sofort ebenfalls telefonisch oder mit geeigneten Onlinetools (Skype, zoom, Adobe connect etc.) erfolgen. Bitte beachten Sie dazu die Ausführungen im Dokument Aktuelle Information zu den Änderungen der Potentialberatung NRW im Rahmen der Corona-Pandemie unter Downloads.

Weiter können nun auch Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten das Förderprogramm Potentialberatung NRW nutzen.

Stichworte dieses Beitrags:
Digitalisierung Potentialberatung Unternehmen

Ansprechpartner*in

Simon Zabel
Leiter Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-40

Aktuelle Meldungen

© Regionalagentur Region Aachen

Digitale Unternehmenssprechtage

07.06.2022
Virtueller Beratungsraum für KMU und Interessierte. Buchung einer individuellen Kurzberatung für Donnerstag, 30. Juni, von 10 bis 12 Uhr digital via Zoom.
mehr ...

Berufsbildungstage für zugewanderte Frauen

24.05.2022
Das Netzwerk W(iedereinstieg) Aachen veranstaltet vom 8. bis 10. Juni 2022 die dritten Berufsbildungstage für geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund in der Stadt und StädteRegion Aachen.
mehr ...
©iStockphoto.com/PeopleImages

ESF-Aufruf: Beratungsstellen Arbeit

23.05.2022
Die Beratungsstellen unterstützen neben Erwerbslosen auch Menschen, die von Arbeitsausbeutung betroffen sind.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!