Gegen Armut und soziale Ausgrenzung

"Starke Quartiere - starke Menschen"

Städte und Gemeinden, die strukturschwache, sozial benachteiligte und imagebelastete Quartiere aufwerten, kommunale Präventionsketten aufbauen oder weiterentwickeln sowie die Armutsvorbeugung stärken, können beim Aufruf Starke Quartiere – starke Menschen mitmachen. Ziel des Programms ist, dass der Wohnort nicht die wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Teilhabe der Menschen vorgibt.

Die Landesregierung unterstützt solche Quartiere in Nordrhein-Westfalen durch den gemeinsamen Projektaufruf der Europäischen Strukturfonds ESF, EFRE und ELER in der Förderperiode 2014-2020. Er lädt Städte und Gemeinden dazu ein, mit ihren Kooperationspartnern Stadtteile und Quartiere präventiv und nachhaltig zu entwickeln. Dies geschieht durch die gemeinsame Stadtplanung und Zusammenarbeit der Akteure vor Ort. Zugleich werden die Projektansätze mit den verschiedenen politischen und oder vorhandenen und geplanten Maßnahmen verbunden.

Wir informieren Sie gerne.

Ansprechpartner

Christine Kappes

Christine Kappes
Leitung Regionalagentur
Telefon: +49 241 963-1924
E-Mail: kappes@regionaachen.de

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING