Wirtschaftsfaktor Familienfreundlichkeit

Mit Familienfreundlichkeit punkten

18. November 2021 im Kreis Heinsberg

Familienfreundlichkeit ist ein entscheidender Erfolgsfaktor bei der Gewinnung und Bindung von Fachkräften und ist bei der Arbeitgeberwahl oft von größerem Interesse als das Gehalt. Darüber hinaus rechnet sie sich wirtschaftlich für Ihr Unternehmen: Ein investierter Euro zahlt sich in kurzer Zeit mehrfach aus. Die Mitarbeitermotivation steigt, Kosten für Wiedereingliederung, Fluktuation und Kranken- stand sinken. Die Digitalisierung und neue Formen der Zusammenarbeit ermöglichen wesentlich effizienteres Arbeiten. Weibliche Beschäftigte, die nach wie vor mehrheitlich die familiären Verpflichtungen übernehmen, können so Beruf und Privatleben besser unter einen Hut bringen. Erfahren Sie in dieser Veranstaltung, wie Sie Ihre Arbeitgebermarke stärken können.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Region Aachen und die Wirtschaftsförderung für den Kreis Heinsberg mbh sowie die Handwerkskammer Aachen und weitere Partnerinnen und Partner des Kompetenznetzwerks Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region unterstützen Unternehmen, die familienfreundlich sind oder es werden wollen. Das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ der Bertelsmann Stiftung ist ein Instrument dafür. Lernen Sie das Netzwerk mit seinen vielfältigen Angeboten kennen und nutzen Sie die Möglichkeiten zum Austausch.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

eine Initiative von:

 

in Kooperation mit:

Handwerkskammer Aachen  Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region

 

Nachbericht 2019

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Familienfreundlichkeit als Markenzeichen der Region

Um gute Fachkräfte zu finden und langfristig zu binden, investieren immer mehr Unternehmen in eine familienfreundliche Personalpolitik – auch in der Region Aachen. Am 20. November 2019 wurden im Rahmen der Veranstaltung Wirtschaftsfaktor Familienfreundlichkeit die ATD Ingenieurgesellschaft, die AHK Pflege und Service GmbH, die Schnitzler GmbH Co.KG (Kosmetikfuchs), das Bildungszentrum Euskirchen und die Steuerkanzlei Kneisle-Hasenknopf erstmals mit dem Bertelsmann Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet.

Dass sich Familienfreundlichkeit lohnt, das haben die Kreisverwaltung Heinsberg, die Lebenshilfe HPZ, die Jürgen Hohnen GmbH, das Heilpädagogische Zentrum HPZ Saeffelen, der Medicur Pflegedienst und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg mbH bereits erfahren und sich rezertifizieren lassen.

"Wir freuen uns, dass die Veranstaltung so positiv angenommen wird und sich wichtige Akteure wie z.B. unser StädteRegionsrat Dr. Tim Grüttemeier und Dieter M. Begaß, Leiter des Fachbereichs Wirtschaft, Wissenschaft und Europa der Stadt Aachen, für dieses Thema engagieren",

fasst Prof. Dr. Christiane Vaeßen, Geschäftsführerin des Region Aachen Zweckverbands, die positive Resonanz mit rund 90 Veranstaltungsteilnehmer*innen zusammen. Marena-Nathalie Ostermann, Mitarbeiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Region Aachen, sieht diese Veranstaltung nur als einen Meilenstein auf dem Weg, Familienfreundlichkeit als Markenzeichen der Region zu etablieren:

"In unseren Gesprächen stellen wir immer wieder fest, wie viel Unternehmen für ihre Beschäftigten im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben leisten – es aber gar nicht nach außen tragen. Besonders für die KMU ist das „normal“ und sie sehen gar nicht, wie „außergewöhnlich“ das ist. Getreu dem Motto „Tue Gutes und sprich drüber“, brauchen wir die Sichtbarkeit familienfreundlicher Arbeitgeber."

Nach Heinsberg (2016), Düren (2017) und der StädteRegion (2018) war Aachen bereits der vierte Austragungsort für die jährlich wiederkehrende Veranstaltung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Region Aachen. Wirtschaftsfaktor Familienfreundlichkeit findet im kommenden Jahr im Kreis Euskirchen statt.

hinten: Josef Krückels (AHK Pflege und Service), Dr. Tim Grüttemeier (StädteRegionsrat), Dieter Begaß (Stadt Aachen), Philipp Schneider (Kreisverwaltung Heinsberg), Thomas Kerpen (ATD Ingenieursgesellschaft)

Mitte: Christian Pfaff (Lebenshilfe HPZ), Sibylle Stippler (Institut der deutschen Wirtschaft Köln), Nicole Tomys (Handwerkskammer Aachen), Heike Borchers (Industrie- und Handelskammer Aachen), Nadine Esser (BZE  Bildungszentrum Euskirchen), André Schnitzler (Schnitzler GmbH Co.KG), Sofia Kauertz (Heinrichsgruppe), Dorothee Sauerwald (CAE Elektronik)

vorne: Tanja Scheuls (Nordeifelwerkstätten), Vera Immekeppel (Lebenshilfe HPZ), Gerda Köster (autorisierte Prüferin des Qualitätssiegels „Familienfreundlicher Arbeitgeber“), Andrea Schnitzler (Schnitzler GmbH Co.KG), Prof. Dr. Vaeßen (Region Aachen), Astrid Laudage (autorisierte Prüferin des Qualitätssiegels „Familienfreundlicher Arbeitgeber“), Klaus Herzog (Medicur Pflegedienst), Inken Günther & Jochen Kupp (BZE Bildungszentrum Euskirchen), Elke Schreeck & Axel Wahlen (Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg).

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf der Region Aachen und der Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa der Stadt Aachen sowie weitere Kooperationspartner des Kompetenznetzwerks Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region (www.familienfreundliche-unternehmen-regionaachen.de) unterstützen Unternehmen, die familienfreundlich sind oder es werden wollen. Das Qualitätssiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber der Bertelsmann Stiftung ist ein Instrument dafür.

Das Bildmaterial können Sie kostenfrei zur Gestaltung Ihrer redaktionellen Beiträge nutzen. Bitte geben Sie bei der Veröffentlichung die Quelle (Region Aachen/Anja Blees) an. Sollten Sie die Bilder in einer höheren Auflösung benötigen, schreiben Sie uns bitte an ostermann@regionaachen.de.

Ansprechpartner*in

Marena-Nathalie Ostermann
Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf
+49 241 9278 721-33

Ansprechpartner*in

Jennifer Andres
Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf
+49 241 927 8721-31

Aktuelle Meldungen

Rückblick: Chancen durch Teilzeitberufsausbildung & TEP NRW

15.06.2021
In unserem heutigen digitalen Workshop für Multiplikator*innen informierten sich rund 30 Teilnehmer*innen über Chancen durch Teilzeitberufsausbildung & TEP NRW. Impulsvortrag von Ute Meiborg Tipps, wie man mentale Stressverstärker entschärft.
mehr ...

Personal im Fokus: Recruiting in digitalen Zeiten

09.06.2021
Im Workshop "Personal im Fokus: Recruiting in digitalen Zeiten“ der Regionalagentur Region Aachen in Kooperation mit der Stadt Aachen tauschten Teilnehmer*innen ihre Erfahrungen darüber aus, wie sie als KMU bei Fachkräften punkten können.
mehr ...

Netzwerk gegen Arbeitsausbeutung in der Region Aachen

08.06.2021
Das erste Treffen des Netzwerks gegen Arbeitsausbeutung in der Region Aachen findet am 29. Juni, von 14 bis 16 Uhr […]
mehr ...

Beruflicher Wiedereinstieg – Neues Portal ist online!

07.06.2021
Elternzeit, Pflege, Sabbaticals, eine Phase von Arbeitslosigkeit oder Krankheit – der Grund für eine berufliche Auszeit kann vielfältig sein. Ebenso […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!