Ausbilden im Verbund: Eine Chance für beide Seiten

Verbundausbildung

Mit der Verbundausbildung können auch kleinere Unternehmen in anspruchsvollen technischen Berufen qualifiziert ausbilden und damit den eigenen Personalbedarf decken. Die Ausbildung bezuschusst das Land NRW einmalig mit 4.500 Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Viele kleine und mittlere Betriebe wollen ausbilden, können aber aufgrund ihrer Spezialisierung nicht alle vorgeschriebenen Ausbildungsinhalte vermitteln. Hier schafft die Verbundausbildung neue Lehrstellen.

Der koordinierende Betrieb schließt mit dem Auszubildenden den Vertrag und zahlt die Ausbildungsvergütung. Mindestens sechs Monate der Ausbildungszeit arbeitet und lernt der Jugendliche im Partnerbetrieb. Verbünde können zwischen Betrieben und mit Bildungsdienstleistern geschlossen werden.

Der Koordinierende Betrieb sucht den Partnerbetrieb. Ist dieser gefunden, finden Sie rechts den Link zum ESF-Antrag. Unter 2.4 finden Sie die Antragsunterlagen.   

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns.

EU, ESF NRW, MAGS

Regionalagenturen NRW

Ansprechpartner

Christine Kappes

Christine Kappes
Leitung Regionalagentur
Telefon: +49 241 927 8721-40
E-Mail: kappes@regionaachen.de

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING