Ausbilden im Verbund: Eine Chance für beide Seiten

Verbundausbildung

Viele kleine und mittlere Betriebe wollen ausbilden, können aber aufgrund ihrer Spezialisierung nicht alle vorgeschriebenen Ausbildungsinhalte vermitteln. Die vom Land mit ESF-Mitteln geförderte Verbundausbildung schafft neue Lehrstellen, verbessert nicht selten die Ausbildungsqualität und sichert den dringend benötigten Fachkräftenachwuchs der Betriebe. In kleinen und mittleren Unternehmen, die ohne den Ausbildungsverbund nicht ausbilden dürften, wird die Ausbildungsvergütung mit einmalig bis zu 4.500 Euro pro Ausbildungsplatz gefördert.

Die Gesamtverantwortung für die Ausbildung liegt beim koordinierenden Betrieb, der mit dem Jugendlichen den Vertrag abschließt und auch die Ausbildungsvergütung zahlt. Mindestens sechs Monate der Ausbildungszeit muss der Jugendliche im Partnerbetrieb arbeiten und lernen. Verbünde können nicht nur zwischen Betrieben, sondern auch zwischen einem Betrieb und einem Bildungsdienstleister geschlossen werden.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns.

 

 

EU, ESF NRW, MAGS

Regionalagenturen NRW

Ansprechpartner

Christine Kappes

Christine Kappes
Leitung Regionalagentur
Telefon: +49 241 963-1924
E-Mail: kappes@regionaachen.de

 

Zurück

Region Aachen
Region Aachen
facebook LinkedIn XING