Veranstaltung Bauen 4.0 – Neue Wege zum Klimaschutz

Wie sieht die Baukultur des 21. Jahrhunderts aus? Welche Potenziale gibt es jenseits immer dickerer Dämmung und erneuerbarer Energien für den Klima und Ressourcenschutz?

Bereits vor mehr als 10 Jahren hat Stephan Baldin mit der Aachener Stiftung Kathy Beys wegweisende Projekte zur Ressourceneffizienz initiiert und die Marke Faktor X aufgebaut. Heute bietet Faktor X Bauherren, Kommunen, Ingenieuren und Architekten eine ganzheitliche Strategie, die Rohstoffnutzung beim Bauen zu optimieren. Lebenszyklusweiter Umweltverbrauch und langfristige Kosten entscheiden über die Auswahl von Rohstoffen und Baukonstruktionen. Wertvolle Ressourcen werden auf diese Weise intelligenter genutzt. Dies ermöglicht nicht nur eine klimafreundlichere Bauweise, sondern auch modernes, zukunftsfestes und flexibles Bauen.

Der Region Aachen – Zweckverband, die Indeland GmbH und deren Faktor X Agentur, die Aachener Stiftung Kathy Beys, die Euregio Maas-Rhein und die KlimaExpo.NRW laden Sie herzlich ein, die Potenziale dieser Verbindung von Ressourceneffizienz und Klimaschutz in der Region zu diskutieren:

Am 17. Januar 2017 von 17 bis 20 Uhr
im Krönungssaal des Aachener Rathauses.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Da die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist, bitten wir Sie um eine Anmeldung bis zum 13. Januar 2017 per Mail unter: info@regionaachen.de
Weitere Informationen: +49 (0) 241 963 1326

Einladung Bauen 4.0 – 17. Januar 2017